Keltia
www.keltia.de
Keltia

 

 

  Aktuelles    Internationale Nachrichten    Interviews    Dokumentation    Sekten-Nein Danke     Kontakt

Aktuelle Auswahl:  

>Home  >Comardiia Druuidiacta
 

 

 

 

   Keltia

 

   Veranstaltungen

 

   Empfehlungen

 

   Segen

 

Comardiia Druuidiacta Keltia

 

Unser KREIS ist eine freie Gemeinschaft, die versucht das umfangreiche Wissen unserer Vorfahren als Erbe zu bewahren und praktisch weiter zugeben. Unser Wissen basiert auf den Traditionen der Kelten, wie es bis zum heutigen Tage in den Gemeinschaften der schottischen und bretonischen und englischen Druiden weitergegeben wird. Wir versuchen dieses Wissen, welches die Wurzel unserer eigenen Kultur darstellt weiterzuentwickeln und in unser Leben zu integrieren.

Wir haben verschiedene Gruppen,  die sich zu speziellen Aktivitäten treffen und Veranstaltungen organisieren, wie Baumpflanzprojekte, das Pflanzen von “Heiligen Hainen” etc. Wir betrachten Magie als die Kunst im Einklang mit unserem inneren wahren Willen  harmonisch Veränderungen zu bewirken und als die Synthese der klassischen und modernen Wissenschaften.

Das Wort Druide bezeichnet nach den alten Quellen Personen die sehr viel tiefes spirituelles Wissen besitzen. Dieses wurde in antiken Quellen verglichen mit der Weisheit der Gymnosophen und Pythagoräer. In der Wurzel steckt das engl.true = wahr bzw. tree = Baum oder auch ir.draoi = Zauberer.

Die Philosophie unserer Vorfahren wurde im Symbol der Bäume weitergegeben. In der Naturreligion gibt es für den Jahreskreis und die wichtigsten Ereignisse im Leben spezielle Rituale. Das alte Wissen ist in Form von Folklorebrauchtum, Symbolen, Runenzeichen (Buchenstäbe), Baumalphabet, Ogham- und Koelbrenzeichen vielfältig, bis heute zu finden und von den Gemeinschaften überliefert worden.

Wirkliches Wissen beinhaltet immer auch entsprechendes Handeln. An den Taten erkennen wir unsere Schwestern und Brüder. Um uns als Menschen zu entwickeln, haben wir die Rituale der Heilung und Verwandlung, und die Feste des Jahreskreises, sowie die Mysterienspiele.

So sehr wir das “Aufwachen" und spirituelle Suchen Vieler im Zuge des New Age begrüßen, sollten wir bedenken, dass ein Gebetspfeil für einen Indianer, der mit Pfeil und Bogen aufgewachsen ist, eine ganz andere Bedeutung hat, als für einen Europäer, oder das Meditieren über einer Lotusblüte, nicht die Verwandtschaft eines europäischen Menschen mit dem einheimischen Baum ersetzen kann. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns mit dem europäischen Heidentum.

Die Lehren unserer Gemeinschaften sind traditionell in 3 Kreise unterteilt, die mit entsprechenden Initiationsriten und inhaltlichem Wissen einhergehen. Unsere Arbeit ist für Menschen aller Nationen offen, da wir uns als Weltenbürger fühlen und alle Menschen im Geistigen Schwestern und Brüder sind.

 

nach oben

 

 

 

 Sitemap

©2012 - Copyright  Comardiia Druuidiacta / Nemeton Dearraich               Impressum

english informations